Ein Zeichen gegen Rassismus

Jenö Konrad Cup

Der 1. FC Nürnberg und Maccabi Nürnberg setzen mit Nürnberger Schulen ein Zeichen gegen Rassismus.

Gemeinsam sollen Werte, wie Respekt und Einsicht, transportiert und Vorurteile abgebaut und zusammen ein starkes Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden.

Hier kannst du mehr erfahren über das Schulprojekt Jenö Konrad Cup – Fußball trifft auf Geschichte

 

 

Verbot von neofaschistischen und Neonazi-Gruppen

Das Aktionsbündnis !Nie wieder unterstützt den Aufruf des EU-Parlaments, neofaschistische und Neonazi-Gruppen in der EU zu verbieten.

Das Parlament ist besorgt über die zunehmende Normalisierung von Faschismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Die Abgeordneten stellen sich außerdem explizit gegen jede Form von Holocaust-Leugnung oder –Bagatellisierung. In die Pflicht genommen wird auch der Fußball und seine Fans.

Hier mehr Infos:  EU-Parlament Logo