Panel 4

Gesellschaftliche Verantwortung in Verbänden und Vereinen
Darstellung von Entwicklungslinien, Einflussmöglichkeiten und Herausforderungen zu gesellschaftlichen Themen für Engagierte

Inputreferat und Workshop

In den vergangenen Jahren ist das Engagement für Fair Play, Vielfalt und Toleranz sowie gegen Gewalt als zu vermittelnde Werte des Sports von Verbandseite ausgebaut worden. Gemeinsam wollen sie in einem breiten Netzwerk mit Vereinen und zivilgesellschaftlichen Akteuren nachhaltig ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und engagieren sich für einen respektvollen Umgang im Fußball. Sie initiieren und unterstützen daher inklusive wie auch integrative Projekte. Auf der anderen Seite sanktionieren Sportgerichte etwaige Verfehlungen.

Der Workshop will die Verbandstrukturen des Fußballs darstellen und aktuelle Aufgaben umreißen, um eine Diskussion um Anknüpfungspunkte für Engagierte auf Bundes- und Landesebene anzustoßen.

Referentinnen: Sabrina Lehmann und Maren Feldkamp

Sabrina Lehmann (DFL Deutsche Fußball Liga) ist seit 2016 im Team Fanangelegenheiten der DFL tätig. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Betreuung von PFiFF, der Pool zur Förderung innovativer Fußball- und Fankultur.

Maren Feldkamp arbeitet für die DFB-Kulturstiftung, die zahlreiche Projekte in der Erinnerungs- sowie Anti-Diskriminierungsarbeit umsetzt und fördert.

  Weiter zum Panel 5